Sonntags Frühstücks Paket

SONNTAGS FRÜHTSÜCKS PAKET

Hallo meine Lieben es ist wieder Zeit für ein Sonntags Frühstücks Paket, diesmal hab‘ ich wie immer ganz Feines für euch gefunden! Wenn ihr denkt ihr habt da was entdeckt, wovon man unbedingt lesen sollte, oder selbst ein Label oder etwas Besonderes erschaffen, dann schreibt mir das an ina@inaholub.com und vielleicht sind dann eure Links und Photos nächsten Sonntag dabei!

Anfangen möchte ich wie schon letztes Mal mit einem Label aus Wien. Ich hab‘ die liebe Chryssala über meinen Laden kennengelernt und darf jetzt ganz stolz verkünden dass ihr alles von diesem tollen Label ab jetzt in meinem Vintage Showroom Extraschön ansehen und kaufen könnt:

Chryssala’s Chic Chips!

Chryssala’s Chic Chips sind aus hochwertigen Spielchips gefertigte ironische one-of-a-kind Schmuckstücke, die die Aufmerksamkeit auf die/den Träger_In lenken. Die Anhänger und Ketten können vielfältig kombiniert werden, sind wasserabweisend (daher auch zu Bademode oder am Strand tragbar) und können ein Outfit alltags- oder auch abendtauglich machen.  Die Schmuckstücke stellen eine Verbindung zwischen Vintage und aktuellen Modetrends her ohne dabei aufdringlich oder aufgesetzt zu wirken. Alleine durch das Variieren der Kettenlänge setzt der Chip verschiedene Akzente. Jeder Chip spiegelt aber auch die Individualität der/des Träger_In wieder und zeigt wie schnell Kunst und Mode miteinander verbunden werden können. Jeder Chip hat ein durchdachtes Design: plakativ, farbenfroh, gedämpft oder einfach nur genial, Kunst ist Kitsch, Kitsch ist Kunst!
Chryssala lebt in Wien und hat nach einem Casinobesuch die Idee entwickelt Spielchips zu Schmuck umzuarbeiten, und ich kann euch nur sagen das hat sich definitiv ausgezahlt! Ich liebe daran auch diesen Rockabella-Touch, und das es etwas absolut einzigartiges ist, hier für euch zwei Bilder zur Veranschaulichung:

chips_0001

chips_0031

Na was meint ihr?


Da wir schon bei Kunst sind.. Ich habe was wirklich tolles gefunden, bzw jemand! superultrasmash zeigt seine grandiosen Bilder auf Instagram und twitter, und eigentlich habe ich gerade bischen geschwindelt denn nicht ich habe ihn gefunden, sondern er mich! Ihm haben meine Bilder gefallen, ausserdem sind wir beide Feminist_Innen und und in der „Body Positiv Szene“ von der ich euch eh ganz lang in meinem letzten Eintrag erzählt habe. In seinen Bildern geht es darum füllige Frauen auch mal anders darzustellen als man sie sonst oft sieht: stark, sexy, politisch, modisch, einfach cool. Hergestellt werden die meisten Werke mit Tusche, Bleistift, Kohlestift und Kugelschreiber. Der Style verbindet klassische Techniken aus dem Scribbel und Graffitti – Bereich mit Comic, alles dinge die ich sehr mag und mich ansprechen. Klar ist vielleicht kein Van Gogh aber man erkennt seine Kunst sofort wieder, sie ist feministisch, super body positiv und macht einfach Spass sich anzusehen, schaut doch mal:

IMG_5150

IMG_5148

Da Paris eine meiner absoluten Lieblingsstädte ist, und Haarspray mein täglicher Begleiter habe ich mal diese zwei ausgewählt, na was meint ihr dazu?


Das letzte was ich euch unbedingt zeigen will ist ein Label

Normalerweise trage ich wirklich nur Vintage und Second Hand, alles was ich habe, ist mit viel Liebe seit Jahren an allen Flohmärkten dieser Welt zusammengekauft worden. Ich mag es gern wenn Kleidung eine Geschichte hat und ich finde den Gedanken gut dass es schon produziert wurde und wirklich getragen wird bis es vom Körper fällt anstatt es wegzuwerfen weil es gerade nicht dem Modetrend entspricht und immer wieder Neues zu kaufen. Was mich aber bestimmt auch dazu verleitet hat eine Second Hand und Vintage – Shopperin zu werden ist der einfache Fakt dass es wirklich garnicht immer so einfach ist etwas passendes in meiner Größe zu bekommen, dass auch noch schön aussieht, meine Rundungen in Szene setzt, und mit halbwegs anständigen Stoff ordentlich produziert ist. Ich bin ausserdem nicht nur dick und offenbar recht wählerisch sondern auch groß und da müssen gerade süße Kleidchen und sexy Röcke gut geschnitten sein damit es Sinn macht und ich nicht aussehe wie ein explodiertes Cupcake.

Aber genug von mir ich will dass ihr Domino Dollhouse kennenlernt!

Gründerin Tracy Broxterman ist keine Unbekannte wenn es um das Thema Plus Size geht. Auf ihrem 2009 gegründeten Blog berichtet sie von sich, und Mode und ist ganz aktiv dabei Plus Size Mode, Plus Size Blogger und Plus Size Models zu fördern. Alles ist mindestens bis Größe 54 erhältlich, und so designt und geschnitten dass es aber dabei auch wirklich gut aussieht ohne das was schön ist dabei zu verstecken. Ganz klare Richtung ist dabei Rockabilly, 50ies, Vintage inspirierte Schnitte, aber mit modernen knalligen Mustern und Stoffen. Seht euch nur mal dieses Kleid an oder dieses! Ausserdem findet ihr Tops, Röcke, Schmuck und Accessoires, und sogar bischen Unterwäsche, was mich immer besonders freut weil schöne Unterwäsche in Plus Size zu bekommen nicht immer einfach ist, aber da werd ich euch noch ein paar Adressen schreiben mal.

So meine Lieben ich hoffe es hat euch gefallen, für mich war heute ein sehr sehr langer Tag und ich werde jetzt noch eine Runde mit meiner kleinen Lurchi Gassi gehn und dann rollen wir uns ein, ich mach mich ab und sag schlaf gut!