Vienna Fashion Week
Kommentar 1

VIENNA FASHION WEEK

Seit 2 Wochen bin ich krank, das kann wirklich garnichts. Da aber eben nur einmal im Jahr Fashion Week ist und ich auch nicht immer für etwas VIP Karten hab (juhu), war ich gestern Abend bischen aus. Vor dem Museumsquartier in Wien wurde ein riesiges langes Zelt aufgebaut, es gab jede Menge Getränke, kleine Happen zu essen, und noch viel mehr zu sehn.

Das spannenste an Modeevents finde ich ja meist die Besucher_Innen. Wien war diesmal bis auf ein paar leuchtende Ausnahmen sehr zurückhaltend. Bevor es dann losging mit der Eröffnungsshow von Marina Hoermanseder habe ich eine wirklich tolle Hutdesignerin aus Frankfurt kennengelernt von der ich diesen Sonntag in meinem Sonntags Frühstückspaket berichten werde.

Dann ging’s endlich los! Ich hatte einen wirklich tollen Platz ganz vorne und konnte so alles sehen. Ich fand die Show gut, mich hätte ein bischen mehr wow daran aber auch nicht gestört. Es gab viele Teile, wie zb dieses blaue Ensamble mit der kurzen Hose dass ich euch photographiert hab, die ich so und so ähnlich schon oft gesehn habe. Die Jacke dazu ist zum Beispiel ein klassischer Kastenjackenschnitt, wie Chanel ihn einst kreiert hat. Was mir aber wirklich gut gefallen hat waren die Latexoberteile, das goldene „Ritterhemd“, und die 50ies inspirierten Lackröcke. Die Musik hat mir auch gefallen, unter anderem liefen die Models zu coin operated boy von den Dresden Dolls und die liebe ich!

Hier bekommt ihr einen kleinen Eindruck der Show und wie ich mich dafür gestylt habe:

image

image

image

Leider ist mir auch aufgefallen wie unglaublich dünn die Models waren, vorallem eine (bzw ihre Knochen) ist extrem hervorgestochen, und wie sich in Gesprächen mit anderen herausgestellt hat habe das nicht nur ich so empfunden. Ich finde es unglaublich schade, dass Plus Size noch nicht in Wien angekommen ist aber schier weltfremd wenn Models unter Size Zero wiegen und das war hier definitiv der Fall.

Anschliessend ging’s noch für ein kleines Weilchen ins Le Meridien zur Abschlussparty, auf der ich 2 weitere Spannende Menschen kennen gelernt habe, eine davon als ich gerade gehen wollte, und auch über sie werdet ihr Sonntag lesen können, das wird ein super Post!

Jetzt bin ich zurück im Bett wo ich eigentlich hingehöre und freu mich deshalb heute ganz besonders über liebe Kommentare, Likes und Followers 🙂

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s