Sonntags Frühstücks Paket
Hinterlasse einen Kommentar

SONNTAGS FRÜHSTÜCKS PAKET

Willkommen zum Sonntags Frühstücks Paket, auch diesmal möchte ich von einigen Links und Labels aber auch Menschen berichten die mir besonders gefallen haben, rund um die Vienna Fashion Week 2015. Wenn ihr selbst ein Label habt, etwas tolles kreiert, oder denkt dies oder jenes könnte mir gefallen, dann schreibt mir doch bitte an ina@inaholub.com und vielleicht landet’s schon nächsten Sonntag am Blog!


Ich habe mich entschieden das heutige Frühstückspaket der Vienna Fashion Week zu widmen, einfach weil ich wirklich tolle Mode und Accessoires gesehen und tolle Kreative kennen gelernt hab. Anfangen möchte ich mit Marie Therese Krall-Becker.  Ich war etwas zu früh im Zelt vor dem Museumsquartier und habe mich erstmal mit Red Bull und kleinen Häppchen von Neni aklimatisiert, als sich dann Marie zu mir gesellt hat und wir zu reden begannen. Zu diesem Zeitpunkt waren die meisten Gäst_Innen die bereits da waren, eher sehr casual angezogen und ich war etwas verwundert. Dieses Jahr war ich zum ersten Mal als Besucherin dabei und nicht mit Haar und Make up Styling beschäftigt, daher viel es mir besonders auf. Designer_Innen und Kreative konnte man wirklich von weitem schon erkennen und genau so haben auch Marie und ich zueinander gefunden. Wir waren die einzigen zwei ganz in Schwarz gekleideten, und im Vergleich zu den Anderen etwas overdressed, ausserdem hat uns eine Besonderheit verbunden: Kopfbedeckung! Wie ihr bestimmt auf dem Eingangsbild in meinem letzten Post gesehen habt, hatte ich ein kleines schwarzes Schiffchen mit Feder an, und die liebe Frau an meiner Seite war Marie-Therese Krall Becker.
Die kreative Frankfurterin mit Faible für japanische Designs und Schwarz, nennt mehrere hundert Hüte ihr Eigen, hauptsächlich Unikate. Diese Leidenschaft hat ihr schon oft Tür und Tor in Clubs und Fashion Weeks geöffnet, ausserdem sind die kreationen sogar in Büchern zu bestaunen. Ich möchte euch mal 2 Bilder zeigen, wobei ich natürlich jene mit dem Vintage touch gewählt habe:

marietherese

marietherese2

Na was denkt ihr?


Ein Designer der Vienna Fashion Week hat mir wie schon oft, sehr gut gefallen. And_i stellt Schmuckstücke, eye patches und Masken her. Sehr futuristisch, roh, viel Metall, Lack, Latex. Besonders gefallen mir seine Masken, die meist das Größteil des Gesichts verdecken. Ich mochte Maskierung schon immer und bei ihm finde ich es besonders ästhetisch gelöst, zu sehen hier.


Der nächste Designer den ich euch vorstellen möchte ist Karl Michael, dessen Unisex Kollektion Sience Fiction Punk ich wirklich mag. Bei ihm ist Mode eben nicht nur eine aneinanderreihung von Stoffen sondern auch politisch, hat eine Meinung, ein Statement. Wer sich davon überzeugen will soll mal auf Karl Michaels Website schauen. Ich mag den Punk in den Stücken und dass sie raffiniert aber ohne viel Abnäher und Krims Krams geschneidert sind.

Das wars mit Frühstück für diesmal, nächsten Sonntag erwartet euch etwas das ich so noch wirklich niee gesehen habe! Und ausserdem eine österreichische Designerin die ich auf der After Show Party der Fashion Week Eröffnung kennen gelernt habe, ich freu mich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s